WALD VOR LAUTER BÄUMEN

WALD VOR LAUTER BÄUMEN heißt die Debütfilmreihe, die wir im Sommer 2017 ins Leben gerufen haben. In dieser Reihe werden die ersten Filme etablierter Regisseure aus der ganzen Welt vorgestellt und diskutiert.

Es gibt die Theorie, dass ein(e) Regisseur(in) ein Leben lang immer den gleichen Film dreht, jedes weitere Mal in einem anderen Kontext das wesentlich Gleiche anders umsetzt. Wahrscheinlich ist es auch genau das, was sie antreibt, umtreibt, nachts aufschrecken und tags einen Schritt schneller gehen lässt. Gerade in den ersten Filmen muss man seine eigenen Dämonen besiegen. Die dann zwar nicht verschwinden, sich aber verändern, um abermals in neuem Gewand die Leinwand zu erobern. Den Wald können die jeweiligen Regisseur-e(-innen) vor lauter Bäumen da sicher nicht entdecken, dafür aber wir, ein paar Jahre und Filme später.

Für 2018 wurde die Reihe freundlicherweise von der Stadt Köln gefördert, so dass wir nicht nur erlesene Filme zeigen können, sondern uns auch auf den ein oder anderen Gast zum Gespräch freuen. Jede Vorstellung in der Reihe, wird von einem anderen Filmbrückemitglied kuratiert und moderiert.

Gefördert von


 

Weiter Filme aus der Reihe WALD VOR LAUTER BÄUMEN: