DER NACHTMAHR

Reihe: WER HAT ANGST VOR DEUTSCHEM FILM?
Termin: Dienstag, 24. Mai 2016
Ort: Artheater
Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln

Smells Like Teen Spirit. Jugendlicher Kontrollverlust als rasante Achterbahnfahrt in den psychologischen Abgrund. 

DER NACHTMAHR:

“Dieser Film fährt seinem Publikum direkt in die Eingeweide. Noch vor dem eigentlichen Beginn bereitet Regisseur Akiz mit durchaus ernstgemeinten Gesundheitswarnungen auf die Alptraumvisionen vor, die er auf sein Publikum loslässt. Ein Film wie auf Drogen: Mit rastloser Kamera, unbescheidenem und geschultem Stilwillen, einem angstfreien Traum vom deutschen Genrefilm, viel Verve und noch mehr inszenatorischer Euphorie zieht uns „Der Nachtmahr“ in seinen Bann. Ein Film, der sein Publikum ganz sicher spaltet – allerdings mit einer unbedingten Kompromisslosigkeit, die nachhaltig fasziniert und verstört. Eine Ausnahmeerscheinung. Eine Provokation. Ein Glücksgriff für das deutsche Kino.”

(Begründung der Jury von Achtung Berlin 2016)