BLIND UND HÄSSLICH

Reihe: WER HAT ANGST VOR DEUTSCHEM FILM?
Spielfilm • D 2017 • 100 Min. • Regie: Tom Lass
Termin: Donnerstag, 12. Juli 2018
Ort: Odonien

Eine deutsche RomKom der besonderen Art: Eigenwillig, erfrischend und vor allem witzig! In Anwesenheit von Regisseur Tom Lass.


Ferdi will unbedingt eine Freundin, aber er findet sich zu hässlich. Erst als er die blinde Jona trifft, kann Ferdi sich auf die Liebe einlassen. Was er nicht weiß: Jona tut nur so, als ob sie nichts sieht, um günstig bei ihrer Cousine Cecile im Blindenwohnheim unterzukommen. Sie ist von zuhause abgehauen, um ihr Abitur hinzuschmeißen und brauchte dringend eine Bleibe. Wie lange kann Jona diese Täuschung aufrechterhalten?

„Mit „Blind & Hässlich“ wählt Lass den Weg der Komödie, bei der die Hoffnung aufs Zusammenfinden der beiden genauso Motor der Geschichte ist wie die Sehnsucht nach ihrem Scheitern – weil das lustiger ist, und Kino auch Schmerzen verursachen soll.“ Spiegel Online

Odonischer Biergarten öffnet bereits um 17.00 Uhr. Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr. Bei schlechtem Wetter um 22 Uhr in der Filmpalette Köln.

Trailer: